Kosmetische Gesichtsbehandlung/Gesichtspflege – ich mach Dich schön!

 

 

 

Reinigung

 

Zuerst wird die Haut mittels eines gut verträglichen Gesichtsoels (Lotion oder Gel) mittels massierender Streichungen von Schmutz, Staub und Make Up befreit, um sie so auf die Hautdiagnose/Anamnese vorzubereiten.

 

 

Hautdiagnose

 

Mittels der Anamnese ist es der Kosmetikerin möglich, den Zustand und die Beschaffenheit der Haut der Kundin zu beurteilen und unter Rücksichtnahme darauf (Hauttyp und „Probleme“) die ideale Behandlung zu bestimmen und die Kundin auch kompetent i.S. Pflege der Haut beraten zu können (Heimpflege, etc.)

 

 

Vapozon

 

Das Vapozongerät dient dazu, die Haut der Kundin aufnahmefähig zu machen. Ein zuvor aufgetragenes und sehr sanftes Enzympeeling* kann erst durch Einwirkung von Dampf wirken. Der Einsatz des Vapozons dient letztlich auch dazu, die Kundin zu entspannen und hat die Wirkung eines Waldspazierganges im Frühjahr.

 

*ein Enzympeeling (meist auf Fruchtsäurebasis, z.B. Papaya) wirkt sehr sanft und hat die Fähigkeit, die Eiweissbausteine der abgestorbenen Hautzellen aufzuspalten, so dass diese nach einer 15-Min. Einwirkungszeit einfach abgewaschen werden können. Das Enzympeeling empfiehlt sich vor allem zur Anwendung von Akne-Haut, empfindlicher Haut und trockener Haut, die durch dieses sanfte Peeling nicht noch zusätzlich gereizt wird.

 

 

Ausreinigen

 

Nach erfolgtem Peeling wird sich die Kosmetikerin nun um die Hautunreinheiten kümmern und die Haut von „Mitessern“ (Komedonen) und Milien (in der Haut eingeschlossene Kügelchen aus Horn und Talg) befreien. Ausserdem werden Hautunregelmässigkeiten mit der Kundin besprochen, auch wird die Kundin darüber beraten, was sie selber für ihre Haut tun kann (zb. bei Teleangiektasien, Couperose, Altersflecken, etc.)

 

 

Gesichtsmassage

 

Eine besondere Wohltat bereitet die wunderbar entspannende und durchblutungsfördernde, sanfte Gesichtsmassage, die Hals und Dekolleté gleichermassen einschliesst. Durch die Massage mit einem sehr pflegenden Hautöl und einer nährenden Creme wird die Haut entspannt und genährt, der Stoffwechsel sowie die Aktivität der Hautzellen angeregt  und dadurch auch das Hautbild verschönert. Mittels der Schröpfkelche „bellabaci“ wird die Durchblutung noch verbessert, ein insgesamt strafferes Hautbild erzielt, wodurch die Haut verjüngt wirkt. Eine entspannte Haut strahlt!

 

 

Maske

 

Die auf den jeweiligen Hauttyp und Zustand bestimmte Maske rundet das Pflegepramm schliesslich ab. Während der 30 Min., die die Kundin mit der Maske auf dem Gesicht ruht, kommt sie gleichermassen in den Genuss einer wunderbaren Fussmassage. So wird die Entspannung gefördert und damit auch die Aufnahmefähigkeit der Haut für die wohltuenden, heilenden und pflegenden, die Regeneration der Haut fördernden, straffenden und nährenden Substanzen der Maske.

 

 

Make-Up

 

Bevor die Kundin den Schönheitstempel verlässt, darf sie sich den geübten Händen und dem geschulten Auge der Kosmetikerin anvertrauen, die die Kundin nun mittels einem Make-Up in eine strahlende Schönheit verwandelt: Schwächen „korrigiert“ und die schönen Lippen, Augen oder Wangen der Kundin gekonnt in den Vordergrund rückt durch deren Betonung mittels der richtigen Farben. Die Haut der Kundin wird erst (nach einer Pflegebehandlung) mittels einer Foundation vorbereitet, Hautfarbunregelmässigkeiten ausgeglichen, Rötungen kaschiert und allfällige Augenringe abgedeckt. Ein mattierender Puder, der mittels eines grossen Pinsels (Kabuki genannt) aufgetragen wird, verhilft zu einem feineren Hautbild.

 

Die Augen werden je nach Irisfarbe so geschminkt, dass sie der Kundin ein strahlendes Aussehen verleihen. Lidschattenfarben, Kajal, Eye-Liner, Highlighter und Mascara werden farblich aufeinander abgestimmt. Die Lippen werden in der Farbe eines der individuellen Persönlichkeit der Kundin angepassten Lippenstiftes geschminkt. Um ein Auslaufen der Farbe zu verhindern, werden die Lippen erst mit einem Lipliner akzentuiert. Dadurch ist es möglich, evt. auch die Form der Lippen zu korrigieren, eine etwas schmalere Oberlippe leicht ausserhalb ihrer natürlichen Form zu zeichnen und den Lippen dadurch mehr Volumen zu verleihen. Lip Shine lässt die Lippen strahlen und pflegt die empfindlich dünne Haut gleichzeitig. Mittels Blusher, der auf die Wangenknochen aufgetragen wird, lässt sich die Gesichtsform entsprechend akzentuieren und „korrigieren“…hohe Wangenknochen können gewollt betont werden. 

 

 

 

 

über Claudia Schildknecht
Zauberstunden in der Kosmetik
Kurzurlaub für Könige/Königinnen: